Sie haben Fragen?

Wir beantworten diese gerne per
Telefon: +49 (0) 8106 / 2421 - 0

oder schreiben Sie uns eine Nachricht

E-Mail: info(at)ruderer.de

Bitte beachten Sie, dass wir nur
gewerbliche Kunden beraten können.

Referenzen

erfolgreiche Anwendungen

Die Verklebung von LKW-Aufbauten muss hohen mechanischen Belastungen widerstehen.

Das Verkleben von Kabinen und Aufbauten mit speziell entwickelten 2-Komponenten Klebstoffen.

Dieses Fallbeispiel beschreibt die Anforderungen an eine Carbon-Verklebung im Motorsport.

Verbundplatten bestehen aus vielen verschiedenen Materialen. Ein Fallbeispiel stellt das Interieur bei Schiffen dar.

Dieses Fallbeispiel informiert über den Bau und die Reparatur von Caravans.

LKW-Führerhäuser müssen leicht und trotzdem sehr stabil sein.

Hochfeste, teilelastische Klebverbindungen bei einer Sonderserie von Tunnelbaufahrzeugen.

Ein größerer flacher Behälter aus PA GF 30 % soll mit einem tiefgezogenen Deckel aus lackiertem Stahlblech so geklebt werden, dass dieser dauerhaft verbunden bleibt.

Ein Hersteller von speziellen LKW-Kofferaufbauten musste für den Einsatz von Reparaturtrupps zur Pipelinewartung kundenbezogen, sehr spezielle Sandwichelemente mit unterschiedlichen Deck- und Kernschichten produzieren.

Bei dem Aufbau eines neu konzipierten landwirtschaftlichen Fahrzeugs wurden mehrere unterschiedliche Materialien verbaut.

Bei dem Verkleben von Kunststoffformteilen auf Aluminium stellen die unterschiedlichen Temperaturen und die mechanischen Belastungen eine große Herausforderung dar.

Automotive-Instrumententafel

Dieses Fallbeispiel erklärt das Verkleben von Automotive- Instrumententafeln und Türverkleidungen aus Styrol-Copolymeren.