Sie haben Fragen?

Wir beantworten diese gerne per
Telefon: +49 (0) 8106 / 2421 - 0

oder schreiben Sie uns eine Nachricht

E-Mail: info(at)ruderer.de

Bitte beachten Sie, dass wir nur
gewerbliche Kunden beraten können.

Containerbau

Kleben im Containerbau

Die Bauteile eines Containers müssen hohen Geschwindigkeiten, Druck, extremen Temperaturen sowie Wind und Wetter trotzen. Stabile, dauerhafte Flächenklebungen der Container sind untersetzlich und dank den Premium-Kontaktklebern aus unserem Sortiment auch möglich. Diese Kontaktkleber z.B. von technicoll halten auch unter den extremen Beanspruchungen, die auf einen Container wirken.

Im Containerbau haben sich Klebstoffe zu einer Schlüsseltechnologie entwickelt.

Belastungen und Spannungen auf hoher See müssen auch Klebstoffe aushalten. Weder Wasser noch Temperaturschwankungen dürfen ihrer Haftkraft etwas anhaben. Was sie einmal miteinander verbunden haben, muss selbst unter extremen Bedingungen felsenfest halten. Superkleber dieser Art sind Kontaktklebstoffe (PUR, CR, SBR, SBS). Aufgrund ihrer physikalisch-chemischen Eigenschaften sind sie die ideale Verbindungslösung für großflächige Verklebungen von Bauteilen unterschiedlicher Materialien.

Im Containerbau verteilen Kontaktklebstoffe Belastungen und Spannungen über die gesamte Fügefläche. Der Vorteil: Bauteile verziehen sich dank ihrer Klebeeigenschaften nicht. An sichtbaren Außenflächen sind außerdem keine Beschädigungen durch Schrauben, Nägel und Nieten zu sehen. Kontaktkleber sind beständig gegen Chemikalien, UV-Strahlung und Wärmeeinwirkung. Sie sind nach Aushärtung feuchtigkeitsbeständig und eignen sich hervorragend für dauerelastische Verklebungen und Abdichtungen.

 

Bevorzugt verwendete Materialien sind hier Gummi und Metall oder Gummi und Gummi. Ebenso Neopren, Holz, Kunststoffplatten, Kork, Leder, Dämmmaterialien und Textilien. Die konstruktiven Anforderungen sind vielfältig und erfordern maßgeschneiderte klebtechnische Lösungen. Konstruktive Kombinationen aus unterschiedlichen Werkstoffen bedingen speziell geeignete, ausgewählte Klebsysteme, wie zum Beispiel die 2-Komponenten-Kontaktklebstoffe von technicoll.

 

Der Bereich Kleben im Containerbau erfordert ein großes Know-how in der Klebtechnik, schildern Sie unserem Expertenteam Ihre Anwendungen. Sie helfen Ihnen gerne bei Auswahl des richtigen Klebstoffes.

mögliche Klebstoffe für diese Anwendungsfälle

Vielseitiger Kontaktkleber mit hoher Wärmebeständigkeit

technicoll® 8053

vielseitiger Kontaktklebstoff mit guter Wärmebeständigkeit

spritzfähiger Kontaktkleber für große Flächen

technicoll® 8061

Spritzfähiger Kontaktkleber für große Flächen

Referenzen & Projekte

Einkleben von Gummimatten

Zur Dämmung gegen Lärm und mechanische Beanspruchungen werden Schüttgutbehälter mit Gummimatten beklebt.

weiterlesen

Kleben von Sandwichelementen

In dieser Anwendung sollte ein Sandwichelement aus Blech mit Holz und PS-Hartschaum erstellt werden.

weiterlesen

Kleben eines LKW-Kühlaufbaus

Die Verklebung von LKW-Aufbauten muss hohen mechanischen Belastungen widerstehen. Besondere Anforderungen an die Klebung entstehen bei einem Kühlaufbau

weiterlesen

Sie haben Fragen?

Nutzen Sie unser


Anforderungsformular

Ihr Ansprechpartner

Ansprechpartner bei Telefonanrufen

Telefon: +49 (0) 8106 / 2421 - 0
info(at)ruderer.de

oder schreiben Sie uns eine Nachricht

Kontaktformular

Kontakt

 

 

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.