Sie haben Fragen?

Wir beantworten diese gerne per
Telefon: +49 (0) 8106 / 2421 - 0

oder schreiben Sie uns eine Nachricht

E-Mail: info(at)ruderer.de

Bitte beachten Sie, dass wir nur
gewerbliche Kunden beraten können.

Einkleben von Dichtungsstreifen in Fensterrahmen

Referenz Einkleben Dichtungsstreifen Fensterrahmen

Bei einer Serie von einsteckbaren Dichtungsstreifen für Türen und Fenster wurde wiederholt beanstandet, dass sich diese Streifen beim Öffnen der Fenster aus den Nuten  herauszogen. Eine konstruktive Änderung dieser als Massenware hergestellten Streifen wurde mit einem sehr langen Zeitraum veranschlagt. Für die Übergangszeit wurde ein Klebstoff gesucht, der diese EPDM-Streifen auf den lackierten Untergrund verlässlich, schnell und dauerhaft befestigt. Beim Kunden durchgeführte Testreihen mit verschiedenen Produkten erbrachte mit technicoll® 9504, einem standfesten Klebstoff in der Tube mit Dosierspitze, die besten Ergebnisse. Da das Einkleben an senkrechten Teilen erfolgte, war es wichtig, dass dieser Klebstoff nicht abläuft. Zudem konnten die Servicekräfte damit auch vor Ort Reparaturen ausführen. Nach knapp zwei Jahren hätte ein neu konstruierter Dichtstreifen diese Klebarbeiten wieder erübrigt, jedoch hat dieser Klebstoff innerbetrieblich so viele diverse Anwendungsfälle erobert, dass der Kunde auch zukünftig einen interessanten Bedarf hat.

Mit Klebstoff eingeklebte Dichstungsstreifen

Möglicher Klebstoff für diesen Anwendungsfall

technicoll® 9504

Klares, nicht verlaufendes Cyanacrylat Gel

technicoll® 9902

Kunststoffreiniger-Spray, spezieller, lösungsmittelhaltiger Reiniger für Kunststoffe und lösungsmittelempfindliche Substrate und Oberflächen

Sie haben Fragen?

Nutzen Sie unser


Anforderungsformular

Ihr Ansprechpartner

Ansprechpartner bei Telefonanrufen

Telefon: +49 (0) 8106 / 2421 - 0
info(at)ruderer.de

oder schreiben Sie uns eine Nachricht

Kontaktformular

Kontakt

 

 

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.