Rufen Sie uns an

Telefon: +49 (0) 8106 / 2421 - 0

oder schreiben Sie uns eine Nachricht

E-Mail: info(at)ruderer.de

Klebung von transparenten Design- und Reklameelementen

Transparente Design- und Reklameelmente

Design- und Reklameelemente werden häufig aus optisch ansprechenden transparenten Kunststoffen wie PMMA und PC gefertigt. Ein Element besteht meist aus mehreren Einzelteilen, die geklebt werden. Der Klebstoff muss hierbei absolut transparent sein und eine sehr gute UV-Stabilität aufweisen.

Die transparente Klebung muss zwei PMMA (Plexiglas®) Elemente miteinander verbinden. Trotz der präzisen Herstellung der PMMA-Bauteile weisen diese aufgrund der enormen Länge ein Spaltmaß auf. Es ist darauf zu achten, dass der Klebstoff den gleichen Brechungswinkel wie der Kunststoff aufweist, damit das Endprodukt wie „aus einem Guss“ aussieht.

Unsere Anwendungstechniker standen hier vor dem Problem einen Klebstoff zu finden, der dieses Spaltmaß überbrücken kann, nicht zu schnell aushärtet und noch eine Positionierung der Fügeteile  zulässt. Die Anforderungen an eine glasklare Klebung schränkten die Klebstoffauswahl erheblich ein.

 

Aufgrund der o. g. Anforderungen wurde sich für den speziellen, transparenten 2-Komponenten PUR Klebstoff, technicoll® 9430-1 entschieden.

möglicher Klebstoff für diesen Anwendungsfall

technicoll 9430-1

Glasklarer 2-K PUR Klebstoff, UV-stabi

technicoll 9902

Kunststoffreiniger-Spray, spezieller, lösungsmittelhaltiger Reiniger für Kunststoffe und lösungsmittel­empfindliche Substrate und Oberfläche

Sie haben Fragen?

Füllen Sie für eine klebetechnische Beratung das Anforderungsformular aus

Anforderungsformular

Ihr Ansprechpartner

Telefon: +49 (0) 8106 / 2421 - 0
info(at)ruderer.de

oder schreiben Sie uns eine Nachricht