Rufen Sie uns an

Telefon: +49 (0) 8106 / 2421 - 0

oder schreiben Sie uns eine Nachricht

E-Mail: info(at)ruderer.de

Bleche

Bleche

Hier unterscheiden wir zwei Bereiche:

Das Beplanken auf starre Unterkonstruktionen, meist Metallrahmengerüste
und für schwingungs- und vibrationsbelastete Klebungen.

Ein Bereich ist das Beplanken auf starre Unterkonstruktionen, meist Metallrahmengerüste. Für diese klebtechnischen Verbindungen bieten wir schlagzäh aushärtende 2-Komponenten-Systeme auf Basis Epoxidharze und Methylmethacrylate, um kraftschlüssige Klebungen zu ermöglichen.

Ein weiterer Bereich ist das schwingungs- und vibrationsbelastete Kleben. Für z.B. Fahrzeugbau, Maschinentechnik, Seilbahnkabinen, Waggons, Schiffsbau u.a. stehen unsere elastisch aushärtenden 1- und 2-Komponenten-Systeme und Hybridsysteme für sogenannte Dickschichtklebungen zur Verfügung. Unsere Produkte technicoll® 9700 und technicoll® 9720 zeigen z.B. bei Spiegelklebungen in Transportfahrzeugen, LKW-Kofferaufbauten u.a. sowie schwingungsbelasteten Lüftungsanlagen hervorragende, dauerhafte Klebungen. Produkte wie Ottocoll M 500 und diverse Typen der Sikaflex-Reihe runden das Angebot ab.

 

Für flächige Kaschierungen auf diversen Untergründen zeigen unsere speziellen Kontaktklebstoffe und auch reaktiven 1- und 2-Komponenten-Systeme ein breites Leistungsspektrum.

Referenzen & Projekte

Klebung von Verbundplatten beim Interieur von Schiffen

Verbundplatten bestehen aus vielen verschiedenen Materialen. Ein Fallbeispiel stellt das Interieur bei Schiffen dar.

weiterlesen

Kontaktklebung bei Transportbehältern mittels wässriger Dispersion

Eine über Jahrzehnte durchgeführte Klebung mittels lösemittelhaltiger Kontaktklebstoffe musste auf Weisung der örtlichen Behörde auf ein wässriges System umgestellt werden.

weiterlesen

Klebung von Industrie- und Sicherheitstüren

Industrietüren wie auch Sicherheitstüren müssen höchsten Ansprüchen genügen. Die geforderten Ansprüche und dessen Erfüllung können in diesem Fallbeispiel nachgelesen werden.

weiterlesen

Klebung von designgerechter Dichtfuge in metallischer Optik

Anwendung einer metallischen aussehnden Dichtmasse zur Verfugung von Metallen.

weiterlesen

Klebung von Kfz-Bauteil: verzinktes Blech mit GF-PA

Ein größerer flacher Behälter aus PA GF 30 % soll mit einem tiefgezogenen Deckel aus lackiertem Stahlblech so geklebt werden, dass dieser dauerhaft verbunden bleibt.

weiterlesen

Sie haben Fragen?

Füllen Sie für eine klebetechnische Beratung das Anforderungsformular aus

Anforderungsformular

Ihr Ansprechpartner

Telefon: +49 (0) 8106 / 2421 - 0
info(at)ruderer.de

oder schreiben Sie uns eine Nachricht