Rufen Sie uns an

Telefon: +49 (0) 8106 / 2421 - 0

oder schreiben Sie uns eine Nachricht

E-Mail: info(at)ruderer.de

Strukturelles Kleben

Strukturelle Klebungen

Im Sprachgebrauch versteht man hier hochfeste Konstruktionen welche, traditionell verschweißt, geschraubt usw. werden. Das klebtechnische Fügen ermöglicht ein stoffschlüssiges, gewichtssparendes und materialschonendes Verbinden im Fahrzeug- und Konstruktionsbau, bei Fertigelementen sowie anderen technischen Konstruktionen.

Mit leistungsfähigen reaktiven, 1- als auch 2-Komponentenklebstoffen aus dem technicoll®-Sortiment ermöglichen wir es, dauerhafte hochfeste, strukturelle Klebungen auszuführen.

Zur Auswahl stehen Produkte auf Basis von Epoxidharzen (EP) wie technicoll® 9461, technicoll® 9462, technicoll® 9464, technicoll® 9467, technicoll® 9469, von Polyurethanen (PUR) wie technicoll® 9430-1, technicoll® 9431 u.a., von Methylmethacrylaten (MMA) wie technicoll® 9403, technicoll® 9411, technicoll® 9412, technicoll® 9413 und andere.

 

Strukturelles Kleben erfordert häufig eine elastische und vibrationshemmende Verbindung. Mit den kraftstarken, aber elastisch bleibenden Produkten wie technicoll® 9700, technicoll® 9720 und Ottocoll® M 500 stellen wir bewährte Lösungen zur Verfügung. Besonders im Fahrzeug-, Sonderfahrzeug- und Schienenfahrzeugbau u.a. zeigen unsere vorgenannten Hybridsysteme ihre Leistungsfähigkeit.

Referenzen & Projekte

Klebung von Kunststoffformteil auf Aluminium

Bei der Klebung von Kunststoffformteilen auf Aluminium stellen die unterschiedlichen Temperaturen und die mechanischen Belastungen eine große Herausforderung dar.

weiterlesen

Klebung von Kfz-Bauteil: verzinktes Blech mit GF-PA

Ein größerer flacher Behälter aus PA GF 30 % soll mit einem tiefgezogenen Deckel aus lackiertem Stahlblech so geklebt werden, dass dieser dauerhaft verbunden bleibt.

weiterlesen

Klebung von LKW-Aufbauten

Die Klebung von LKW-Aufbauten muss hohen mechanischen Belastungen widerstehen.

weiterlesen

Klebung von LKW-Führerhauselementen aus GFK

LKW-Führerhäuser müssen leicht und trotzdem sehr stabil sein.

weiterlesen

Sie haben Fragen?

Füllen Sie für eine klebetechnische Beratung das Anforderungsformular aus

Anforderungsformular

Ihr Ansprechpartner

Telefon: +49 (0) 8106 / 2421 - 0
info(at)ruderer.de

oder schreiben Sie uns eine Nachricht