Rufen Sie uns an

Telefon: +49 (0) 8106 / 2421 - 0

oder schreiben Sie uns eine Nachricht

E-Mail: info(at)ruderer.de

Polyolefine kleben

Polyolefine

Eine wegen ihrer besonderen und speziellen Eigenarten sehr beliebte Kunststoffart. Die meist anzutreffenden Typen sind Polypropylen (PP) sowie Polyethylen (PE / LDPE / HDPE).

Für Polyolefine bieten wir ein interessantes, leistungsfähiges Produktsortiment an. Dieses ermöglicht es, die gestellten klebtechnischen Anforderungen zu erfüllen.

 

Klebungen von Formteilen (Spritzgussteile) lassen sich optimal mit technicoll® 9410 ausführen. Bei diesem 2-Komponenten-Klebstoff können wir auf sehr gute Erfahrungen bei Klebungen von Formteilen in der Automobil- und Zulieferindustrie, im Geräte- und Gehäusebau sowie vielen anderen unterschiedlichen Bauteilen aus diverser Branchen zurückgreifen.

 

Für Montageklebungen von Kleinteilen, bei denen schnell eine erste Festigkeit erzielt werden muss, bietet die speziell entwickelte Formulierung des Schmelzklebstoffes technicoll® 9310 optimale Anwendungsspektren.

 

Bei großflächigen Klebungen von PE und PP-Plattenware miteinander und mit anderen Werkstoffen, z.B. Holzmaterialien u.a., ist technicoll® 9110 als Kontaktklebstoff das ideale Klebemittel.

 

Alle zuvor genannten Klebstoffe ermöglichen ohne aufwändige und kostenintensive Vorbehandlung optimale Klebergebnisse. Unser erfahrenes Beratungsteam steht auch bei diesen Werkstoffen unterstützend zur Verfügung.

Referenzen & Projekte

Klebung von PE-Verpackungen

Dieses Fallbeispiel beschreibt die Klebung einer PE-Tiernahrungsverpackung.

weiterlesen

Klebung von Besteckfächer aus PE in Holzschubladen

Ein Küchenmöbelhersteller fertigt Holzschubladen mit eingeklebten, vorgefertigten Besteckkästen aus Polyethylen (PE).

weiterlesen

Klebung von Spritzgussteile aus Polypropylen (PP) miteinander

In diesem Beispiel wird das Fügen von Gehäuseteilen eines Rasenmäher-Roboters beschrieben.

weiterlesen

Klebung von umlaufendem Schutzprofil aus PP bei Messgeräten

Ein manuelles Messgerät aus einem Aluminiumgussgehäuse musste in ein umlaufendes Profilteil aus PP eingeklebt werden.

weiterlesen

Klebung von PE-Platten auf Holzwerkstoff

Im Bereich Ladenbau mussten im Kassenbereich nachträgliche Rammschutzplatten aus 5 mm starken PE-Platten auf die beschichteten Holzuntergründe geklebt werden.

weiterlesen

Sie haben Fragen?

Füllen Sie für eine klebetechnische Beratung das Anforderungsformular aus

Anforderungsformular

Ihr Ansprechpartner

Telefon: +49 (0) 8106 / 2421 - 0
info(at)ruderer.de

oder schreiben Sie uns eine Nachricht